ATTENZIONE! Sta utilizzando una versione ormai obsoleta di Internet Explorer.
Si consiglia di aggiornare il Browser per visualizzare correttamente il sito.

Wie Sie die richtigen Ohrringe passend zu Ihrer Gesichtsform auswählen



teilen



Ohrringe, ob aus Gold, Silber oder einer Vielfalt an diversen anderen Materialien, sorgen für einen zusätzlichen femininen Touch und runden darüber hinaus jedes Outfit gelungen ab, indem sie der Trägerin ein elegantes und gepflegtes Aussehen verleihen. Die Wahl der richtigen Ohrringe ist jedoch nicht so einfach, wie gemeinhin angenommen wird. Unterschiedliche Faktoren müssen hierbei berücksichtigt werden, wie z. B. die Anlässe oder Tageszeiten, zu denen sie getragen werden, und vor allem die Gesichtsform sowie in einigen Fällen das gesamte physische Erscheinungsbild.

Rundes Gesicht - Für liebenswert runde Gesichter eignen sich lange und hängende Ohrringe ideal, um das Gesicht zu verlängern und die runde Form auszugleichen. Auf diese Weise erscheint die Gesichtsform dank der optischen Täuschung mit den langen Ohrringen wesentlich schmaler. Aus demselben Grund sollten kreisrunde bzw. rundliche Ohrringe wie Perlen vermieden werden.

Ovales Gesicht - Frauen mit ovalem Gesicht sollten die visuelle Aufmerksamkeit nicht auf ihre Lippen, sondern auf ihre Nase lenken. Hier eignen sich glitzernde, am Ohrläppchen befestigte Ohrringe besser als hängende, doch auch Kreise, die die Kontinuität des Gesichts durchbrechen, sind gut geeignet.

Herzförmiges Gesicht - Ein herzförmiges Gesicht kommt zwar nicht besonders häufig vor, ist jedoch sofort als ein solches identifizierbar, sobald man es vor sich hat. Die leicht kantigen Züge, insbesondere um den Unterkiefer herum, sollten abgemildert werden: Daher sind eher runde Formen empfehlenswert. Lange, hängende Ohrringe sind absolut zu vermeiden. Besser eignen sich Ohrhänger in Tropfenform.

Quadratisches Gesicht - Ein quadratisches Gesicht weist im Bereich des Unterkiefers und der markanten Wangenknochen eher kantige Züge auf. Um die Linienführung abzumildern, sind mittellange Ohrringe mit abgerundeten Rändern bzw. in ovalen oder kreisrunden Formen perfekt geeignet. Quadratische oder rechteckige Formen unterstreichen die Geometrie des Gesichtes zusätzlich, während übergroße Kreise die Züge weicher zeichnen.

Neben der Gesichtsform spielt auch die Frisur bei der Wahl der richtigen Ohrringe eine wichtige Rolle. Die zu beachtenden Grundregeln lauten wie folgt: Mit kurzen Haaren bzw. Pferdeschwanz oder Dutt sollten hängende und auffällige Ohrringe getragen werden. Vermeiden Sie hingegen bei mittellangem, locker fallendem Haar lange Ohrhänger. Besser geeignet sind hier Kreise oder Perlen. Bei sehr langem, offenem Haar, das hinter den Schultern getragen wird, sind lange, auffällige Ohrhänger besonders attraktiv, vorausgesetzt, Sie haben einen schlanken Körper und einen Schwanenhals.

Im Allgemeinen empfiehlt es sich, auf Ihr Make-up zu achten: Wenn Sie stark geschminkt sind, sollten Sie lieber keine überdimensionierten Ohrringe tragen, da dies Ihren Look unnötig überladen würde.

Statten Sie uns einen Besuch in unserem Juwelierfachgeschäft ab. Wir helfen Ihnen gerne bei der Wahl der Ohrringe, die am besten zu Ihrem Gesicht und zum jeweiligen Anlass passen.